"Steerns över Timmel" - Historisches Theaterspektakel

Exklusives Angebot für unsere Mitglieder

„Steerns över Timmel" - Ein historisches Theaterspektakel zur Gründung der Königlichen Navigationsschule in Timmel

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde.

In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar.

Mit unserem Theaterspektakel wollen wir diese Geschichte in eindrucksstarken Bildern wiederaufleben lassen und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel unseres Theaterprojektes.

Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort lassen wir den Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Dadurch das in einer Halle gespielt wird, sind wir völlig wetterunabhängig. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war.

Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

Tickets bei uns erhältlich:

Die Tickets sind in unseren Bankstellen erhältlich.

Ein exklusives Angebot für unsere Mitglieder - maximal 4 Tickets pro Haushalt.
Vorteilspreis: 14,50 Euro + Verzehrbons

Vorstellung am 02.November 2018 im RTC in Timmel