Volks- und Raiffeisenbanken unterstützen den 11. Ihlower Fuchsienlauf

Ihlow, 01.06.2015
Die Förderung von Sport und Gesundheit liegt der Raiffeisen-Volksbank eG, Aurich und der Raiffeisenbank eG, Moormerland am Herzen. Dieses spiegelt sich in der Unterstützung von verschiedenen Sportveranstaltungen (z.B. Ossiloop) wieder. Zum zweiten Mal unterstützen die Raiffeisenbank eG, Moormerland und die Raiffeisen-Volksbank eG, Aurich in Kooperation den Ihlower Fuchsienlauf. Dieser wird zum 11. Mal rund um das Ihler Meer veranstaltet und erfreut sich wachsender Teilnehmer- und Zuschauerzahlen. Gemeinsam fördern die beiden Banken diese Breitensportveranstaltung mit einem Betrag in Höhe von 2.000 Euro. Zusätzlich stellen die Banken den Läufern Energie in Form von Traubenzucker zur Verfügung. Auch der auffällige Start- und Zielturm der Raiffeisen- und Volksbanken bekommt wie im letzten Jahr einen zentralen Platz auf der Strecke.  

Durch das finanzielle Engagement beider Banken ist es der Gemeinde Ihlow als Veranstalter möglich, die elektronische Zeitnahme, die erstmals im letzten Jahr eingesetzt wurde, beizubehalten. Diese wertet die Laufveranstaltung deutlich auf und erleichtert den organisatorischen Ablauf.       

Bildunterschrift:
Im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe übergaben Herr Johann Kramer (rechts - Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank eG, Aurich), Frau Janina Habben (links - Vorstandsassistentin/Öffentlichkeitsarbeit der Raiffeisen-Volksbank eG) sowie Herr Lothar Janssen (2. v. rechts - Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank eG, Moormerland) einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an Herrn Michael Meyer (2. v. links - Gemeinde Ihlow und Mitglied des Orga-Teams).